Jute – grünes Gold Indiens

Jute
Kenaf a Meshta
obrázek pěstování juty a jejího sklízení

JUTA

Corchorus capsularis (hell goldene Farbe)
Corchorus olitorius (rotgoldene Farbe)

  • Ein- oder mehrjährige Pflanze – JUTE
  • Anbaugebiete: vor allem Indien, Bangladesh, China, Burma, Thailand, Vietnam

KENAF

Hibiscus cannabinus

  • Ein- oder mehrjährige Pflanze
  • Die Faser ähnelt sehr dem der Corchorus sapsularis, ist ein wenig rauer
  • Erreicht eine Höhe von 1,5 – 3,5 m in vier bis fünf Monaten, blüht drei bis vier Wochen lang
  • Ursprünglich aus Afrika – Angola, Ägypten, Jetzt Indien, Bangladesh, Thailand, China – auch USA und Italien

ROSELLE / MESHTA / MESTA

Hibiscus sabdariffa

  • Ein- oder mehrjährige Pflanze
  • Erreicht eine Höhe von 2,0 – 2,5 m
  • Anbaugebiet vor allem China, Thailand

Weltproduktion der Naturfaser

Vergleich der physikalisch-chemischen Eigenschaften der Naturfasern

 Dichte
g / cm3
Zellulose
%
Hemizellulose
%
Lignin
%
Pectin
%
Kokos1,4443,0< 1,045,04,0
Jute1,5071,513,313,1
Flachs1,5470,0 – 72,014,04,0 – 5,04,0
Sisal1,4560,0 – 67,010,0 – 15,08,0 – 12,02,0
Baumwolle1,5192,06,00,1< 1,0
Hanf1,5074,018,04,01,0
Glas2,55
 Wasseraufnahmevermögen
při 65 % RH
Faserdurchmesser
µm
Zähigkeit
Pa 
Steifigkeit
KN / mm3 
Dehnbarkeit
%
kokos10,0 – 12,0100,0 – 450,0220,06,015,0 – 25,0
Jute12,5200,0400,0 – 800,010,0 – 30,01,8
Flachs7,0200,0 – 300,0800,0 – 1500,060,0 – 80,01,2 – 1,6
Sisal10,0 – 12,0 50,0 – 200,0600,0 – 700,038,02,0 – 3,0
Baumwolle8,0 – 25,012,0 – 17,0400,012,03,0 – 10,0
Hanf8,048,0550,0 – 900,070,01,6
Glas7,0 – 8,02400,073,03,0

Chemische Zusammensetzung der Jutefaser